Montag, 24. November 2014

Welcome Winter Time


Winter Time

Der Herbst hat sich verabschiedet und der Winter ist eingezogen, zumindest rein dekomäßig gesehen. ;-) Ich liebe die Jahreszeiten, alle! Aber die liebste Dekozeit ist für mich die Weihnachtszeit. Gestern bin ich  gestartet, nicht nur im Wohnzimmer, auch in der Küche hat sich einiges getan...Die Bilder folgen die Woche, nur soviel es weihnachtet sehr. :-)  Heute zeige ich ein paar Bilder, die letzten Sonntag entstanden sind. 
Ich hatte herrliche weiße Amaryllis gefunden. In meinen Augen, neben der Christrose, die schönste Winterblume. Sie sieht jetzt noch schöner aus, da sie alle Blütenknospen geöffnet hat. So hübsch anzusehen! Bin hin und weg. In der hübschen hellgrünen Gießkanne kommt sie besonders gut zur Geltung. Ich hatte sie von einer lieben Bloggerfreundin, von Vibeke, geschickt bekommen. In dem Paket waren noch eine zauberhafte selbstgemachte Karte und ihr wunderschöner Kalender, das zeige ich euch ein andermal! Heute muss ich euch diese wunderschöne Kanne zeigen!
 Ich mag diesen Kontrast zwischen den weißen großen Blüten und der leicht rustikalen Kanne. Ein paar Kerzen und Tannenzapfen dazu und schon ist eine kleine winterliche Deko entstanden. Im Korb daneben warteten  meine Adventskerzen darauf "verarbeitet" zu werden. Kerzen, Kissen, Decken und auch ein paar Felle machen es so richtig heimelig und gemütlich. Wenn es draußen so langsam kalt wird, mag ich es drinnen muggelig warm.


Letztens bullerte der Ofen und ich  genoß die freie Zeit am Sonntag, um in schönen Büchern zu schmökern, leckere heiße Schokolade aus meiner Lieblingstasse zu schlürfen und mir eine schöne entspannte Zeit zu machen. Diese wunderbare Tasse habe ich seit Sommer, zu der Tasse hatte ich mir noch ein süßes Geschirrtuch gegönnt und die liebe Iris von Windmühle 21 hatte mich zusätzlich mit einer kleinen Queen Ingrid-Geranie im Paket überrascht. Die hatte ich  ewig gesucht und nirgends gefunden. Sie hat so eine zartrosa Farbe, ich liebe sie! Leider blüht sie zur Zeit nicht, aber wächst und gedeiht gut auf dem Fensterbrett im Kreativzimmerchen. Denke ihr werdet sie noch oft zu sehen bekommen: Meine neue Lieblingsblume!!! 
Überhaupt bin ich die letzten Wochen oft überrascht worden, von lieben Kundinnen, Bloggerinnen und  Shopkolleginnen. Es ist einfach zu schön, solche Bekanntschaften zu machen, die sich manchmal auch zu Freundschaften weiterentwickeln. Das ist für mich immer eine Besonderheit am Bloggen, die ich sehr mag. 



Eine liebe Kundin hatte mich mit Ihrem Buch überrascht. Einfach so als Überraschung zugeschickt, als kleines Dankeschön (für mich war es eher ein sehr großes! :-)), weil ich ihr ein paar Kissenbezüge besorgt hatte, bzw. nachbestellt hatte. Fand ich unglaublich lieb! Ein paar kleine Einblicke muss ich euch einfach zeigen, das Buch ist über die Jahreszeiten und jedes Kapitel ist so liebevoll gestaltet. Es ist z.B. hier zu finden: klick


Die eingefrorenen Blumen haben es mir besonders angetan, eine zauberhafte Idee, die ich auf jeden Fall mal ausprobieren möchte. :-)
 

Die Flaschen, die ich hier noch für ein kleine Herbstdeko genutzt hatte, haben nun ihr "Winterkleid" bekommen. Ich nutze solche Flaschen gerne und oft, mit wenigen Mitteln lassen sie sich jahreszeitlich dekorieren. Hier habe ich ein paar Tannenzapfen, kleine Zapfen von der Lärche, Sterne aus Baumrinde und getrocknete  und geweißte Wurzeln genommen.  Inzwischen sind noch die Adventszahlen dazugekommen.  Beim Anblick der weißen Amaryllis und der Kerzen musste ich schmunzeln. Irgendwie wiederholen sich die Dinge doch immer wieder. Vor vier Jahren, noch in der alten Wohnung, habe ich auch mit weißen Amaryllis dekoriert, ein altes Bild habe ich euch mal rausgesucht. Manchmal finde ich es schön, die alten Bilder rauszukramen, wie es mal war und wie es heute ist. Habt ihr Lust auf einem Mini-Mini-Rückblick? 
 
Rückblick Winter 2010

 Da war ich noch ein wenig zaghafter im dekorieren und hatte neben der Topf-Amaryllis in der Terrine nur ein kleine Blüte dekoriert. Vier Jahre später ist es  üppiger geworden. Auch wenn vieles sich ähnelt, es hat sich seitdem doch viel verändert, was die Dekoration betrifft. Ich mag mir alte Bilder anschauen, bei manchen Dingen denke ich öfter manchmal: Das hast du schön gefunden??? Und verstehe mich selbst nicht mehr ;-) Bei anderen Dekorationen denke ich: Mag ich! Passt! :-)  

Geht es euch auch so? Gibt es Dekorationen, bzw. Sachen die ihr immer noch nutzen würdet oder hat sich euer Geschmack in den letzten Jahren komplett verändert? 

Aber zurück zum Winter 2014 :-) Wie dekoriert ihr dieses Jahr?  Ich konnte mich erst nicht so richtig entscheiden, da ich seit zwei Jahren rot wieder zur Weihnachtszeit mag. Bin da ein wenig merkwürdig. Sonst eher die absolute Weißliebhaberin und Pastellfarbenbevorzugerin ;-) merke ich, sobald sich die Adventszeit nähert, das Rot mich anzieht. ;-)  Kennt ihr das? 




Ups...nun ist es ein  ellenlanger Post geworden...noch jemand da? ;-)

Ich freue mich auf die nächsten Wochen! Mit euch durch die Adventszeit zu gehen und jeden Tag davon zu genießen! Schön, dass ihr da seid!

Ganz lieben Dank nochmal an die lieben Überrascherinnen (gibt es das Wort überhaupt??? ) 
Bei nächsten Mal folgt noch eine Überraschung...liebe Sabine ich bin fündig geworden :-)))

Wünsche euch einen schönen Tag,
alles Liebe
Yvonne

Bezugsquellen:
GreenGate Tasse: Windmühle 21
Kerzen: Ikea
Gießkanne: Vibeke Design
Muffinschalen: Villa König
weiße Fußschale: Villa König
Rentierfell: Villa König
Buch: z.B. Amazon

 

 

Donnerstag, 13. November 2014

COSY AUTUMN DAYS


Hallo Ihr Lieben!
Haben wir nicht einen herrlich goldenen Oktober gehabt.  Von mir aus könnte es langsam kalt werden. Ich mag jede Jahreszeit, denn jede hat ihre Vorzüge. Im November liebe ich es, wenn die Tage kürzer werden, es mir am Abend so richtig gemütlich zu machen. Den Ofen bullern zu lassen, einen Stapel Zeitschriften oder Bücher neben mir, dazu ein leckeres Teechen und Kerzen überall.  Das sind so kleine Novemberfreuden, die ich mag und jedes Jahr wieder zelebriere. Die Backliste für die Adventszeit wird geschrieben und in der Küche ans Regal gepinnt.  Der November ist für mich auch immer der Monat, wo ich mir die Weihnachtsdekoration überlege. Obwohl am Ende doch sehr oft meine Lieblingsdekoration in weiß-silber dabei rauskommt. Aber vielleicht dieses Jahr nicht. Schauen wir mal. Mir spuken da so ein paar Ideen im Kopf herum. Auch mein "Backgen" meldet sich im November verstärkt. Es scheint da eine Verbindung mit den kürzeren Tagen und meiner Backlust zu geben. Sobald der Herbst sich meldet und die Blätter anfangen von den Bäumen zu wehen, liegen diverse Rezepte in greifbarer Nähe, die nur darauf warten gebacken zu werden. ;-)  In der Küche weht regelmäßig ein verführerischer Duft von Zimt und Vanille. Die Backförmchen werden aus ihren Gläsern geholt und baumeln fröhlich lustig an einer Schnur unter dem Regal. Oft fallen mir nachts Plätzchenideen ein und ich muss ich arg bremsen, nicht um Mitternacht die Küche zu stürmen und in eine Backstube verwandeln zu wollen. 

Geht es euch auch so? Ist der November für euch auch der Monat der Gemütlichkeit, der Vorfreude auf die Adventszeit und es erwacht eurer "Backgen"? 

Bei meinem letzten Backanfall ;-)
Habe ich ein paar Apfel-Zimt Muffins gebacken. 
Locker leicht, schmecken diese kleine Leckereien köstlich zum Tee oder warmen Kakao.


Wer sie einmal probieren möchte, hier das Rezept.

Apfel-Zimt Muffins
ca. 10 Stück

Zutaten:
240g Mehl
1TL Backpulver
120g Butter
120ml Milch
2 Eier
120g Zucker
1TL Vanillezucker
2 TL Zimt
abgeriebene Schale einer Biozitrone
1Prise Salz
3 kleine Äpfel

Backofen auf 170 Grad vorheizen. Muffinform mit Förmchen auslegen, ihr braucht 10 Stück. Eier mit Zucker und Vanillezucker aufschlagen. Die Butter schmelzen. Abgriebene Zitronenschale, Zimt und Milch zur geschmolzenen Butter zugeben und die Masse zur Eimasse zugeben und miteinander vermengen. Mehl, Backpulver und Salz mischen und unterheben. Nicht zuviel rühren, sonst werden die Muffins nicht so fluffig.  Die Äpfel schälen und vierteln. Die Viertel in schmale Streifen schneiden. Teig in die Förmchen füllen und die Apfelstreifen oben leicht hineindrücken. Ca. 25-30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. 
Pur genießen oder auch  sehr köstlich mit warmer Vanillesoße...mmmh yummi! 


Wünsche euch einen gemütlichen Abend!!!
Alles Liebe
Yvonne


Bezugsquellen:
Eimer: hier
Teelichter Stern: hier
Miniflaschen: hier
Kissen: handmade

Samstag, 1. November 2014

Adventsfeier - Adventsrabatt


Hallo ihr Lieben,

nur noch ein paar Wochen dann haben wir den ersten Advent vor der Tür stehen. 
Bin schon voller Vorfreude auf meine Lieblingsdeko-Zeit im Jahr. Was vielleicht daran liegt, dass ich die letzten Wochen soviel Weihnachtsware ausgepackt habe und es hier an manchen Tagen sehr weihnachtlich aussah. ;-) Denn um schöne Shopbilder einzufangen habe ich einiges "Probe dekoriert". 

Wie ist es bei euch? Seid ihr schon ein wenig in Vorfreude-Stimmung? :-)
Oder noch gar nicht?

Zu gerne würde ich mal eine große Adventsausstellung  für all meine lieben Kunden ausrichten, aber leider ist das bisher noch nicht möglich. Daher habe ich mir etwas überlegt...
Etwas womit ich euch vielleicht eine Freude machen kann. :-)
Sozusagen ein verfrühtes Weihnachts-Schmankerl...

Von heute bis morgen ( 01.11-02.11.2014) gibt es einen tollen Adventsrabatt von 30%  für euch im Shop.
Vielleicht braucht ihr noch ein wenig Deko, oder habt schon das eine oder andere Geschenk für Weihnachten im Kopf, ob für liebe Freundinnen, Familie oder für euch selbst. :-) Dann schaut doch mal vorbei, wir freuen uns auf euch!

Der Adventsrabatt gilt in allen Shopkategorien.
Einfach unter Bemerkungen "Advent 2014" schreiben und die zweite Email, nach der automatischen Bestellbestätigung abwarten! 
Der 30% Rabatt  wird nach der Bestellung abgezogen! 

Und damit das hier nicht so trocken rüber kommt ;-) zeige ich noch  ein paar Impressionen der vergangenen Tage, die für den Shop entstanden sind.

Sozusagen zur Einstimmung ;-) auf die kommende Adventszeit

(Zählt ihr auch die Tage dahin???)

Wünsche euch ein tolles langes Wochenende!
Alles Liebe
Yvonne



Sonntag, 26. Oktober 2014

Neuer Kalender - Villa König



Sowie im letzten Jahr, gibt es auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Villa König Kalender. :-)

Da ich schon einige Nachfragen per Email erhalten habe, zeige ich ihn euch auch hier. Er ist vor gut zwei Wochen druckfrisch aus der Druckerei gekommen und ich hatte ihn auch schon kurz bei FB gezeigt. 
Hier nochmal ein paar Impressionen.... :-)

Die Besonderheit dieses Kalenders ist,  es ist ein immerwährender Kalender.
Das heißt, ihr könnt den Kalender jedes Jahr wieder von vorne nutzen!
Wie beim letzten Mal gibt es wieder 12 neue schöne Motive, die mit viel Herzblut ausgesucht wurden.

Die Weihnachtspostkarten  werden in ein paar Tagen eintreffen. Dieses Jahr gibt es 5 Motive zur Auswahl. 

Wer Interesse an dem Kalender hat: Klick 




Bin gespannt, wie ihr den Kalender findet. :-)
Mir hat die Herstellung wieder sehr sehr viel Spaß gemacht.

Wünsche euch einen schönen Sonntag,
liebe Grüße
Yvonne